Biographie

Aron Hantke (*1990 in München) stimmte seine musikalische Laufbahn im Alter von 9 Jahren mit dem Erlernen des Waldhorns an und wirkte bald in verschiedenen Orchestern mit. Mit 14 Jahren legte er das Horn beiseite und wechselte zum Schlagzeug.

 

Er bekam Unterricht bei Hubert Jeromin wodurch sehr bald das Interesse am Jazz geweckt wurde. Es folgten Bandgründungen, Auftritte und die Teilnahme an etlichen Sessions und Workshops (u.a. bei Martin Seeliger und Franz Dannerbauer).

Die Gründung der Band SampleMinded führte ihn in die stilistischen Gefilde des Hip- und Trip Hop und verhalf ihm zu einigen Auftritten in und um München. Später folgten Projekte und Bandgründungen mit der Sängerin Conny Merritt und der kolumbianischen Sängerin Angie Martinez. Des weiteren wurde mit der Teilnahme an der Samba Batucada Münchner Ruhestörung der Samen für die Leidenschaft an der brasilianischen Musik gesät.

 

Im September 2010 begann er die Ausbildung an der Berufsfachschule für Rock/Pop/Jazz in München und erhielt dort Schlagzeugunterricht bei Andreas Keller. Anschließend begann er 2012 ein Studium an der Musikhochschule Nürnberg, innerhalb derer sich verschiedene Formationen bildeten. Unter anderem die Bands Red Loam, Areia und Trio Perfecto.
Im September 2016 schloß er sein Studium mit dem
Bachelor of Music im Fach Jazz-Drums ab.